Zum Kennenlernen - Details der Charter-Yacht Bavaria 34

Zum Kennenlernen - Details der Charter-Yacht Bavaria 34. Die Bavaria 34 bietet Komfort erster Güte, wie z.B. drei Kabinen mit Platz für jeweils zwei Personen, sowie ein durchdachtes Bad mit Dusche und WC. Im Mannschaftsraum dieser Charteryacht finden Sie genügend Sitzplätze um auch schlechtem Wetter gemütlich zu trotzen. Zwei zusätzliche Schlafplätze erlauben eine größere Familie oder nette Übernachtungsgäste. Die Kombüse (Kochbereich) ermöglicht Ihnen alle Bodenseekapitäne hervorragend zu verpflegen. Ob entspannt oder sportlich - nach einem Segeltörn genießen Sie am Abend im Heck der Yacht das Leben bei Wein oder Bier. Das ist Segelurlaub auf dem Bodensee...

Sail & breakfast - Das Hotelzimmer auf dem Bodensee

Übernachten Sie mal auf dem Bodensee! Die Kabinen auf der Segelyacht bieten mehr als ein Hotelzimmer. Wer auf dem Bodensee übernachtet, wird sanft in den Schlaf geschaukelt. Dusche, WC, TV und Stereoanlage sind für Ihr Wohlbefinden mit an Bord. In der Kombüse können Kaffee kochen und Spiegeleier zubereiten. Unsere Segelyachten bieten in drei Kabinen Platz für sechs Personen. Auch wenn Sie gar nicht segeln wollen.

Frühjahrs-Angebot

Wer früh chartert, spart richtig Geld. Auch 2012 soll ein sommerliches Frühjar geben. Herrliche Bedingungen auf unserem Bodensee. Frühjahrs-Segeln mit Segel-Yachten von Yachtcharter-Bodensee 24.de. Ihre Chance für ein sommerliches Frühjahrs-segeln.

Yacht-Charter mit Skipper

Bei Tag und bei Nacht - der Bodensee bietet Ihnen Highlights: Zum Beispiel das Seenachtsfest. Ein Törn mit der Yacht-Charter am Bodensee wird unvergessliche Erinnerungen bei Ihnen verankern. Oder planen Sie eine Hochzeit? Den schönsten Tag im Leben auf einer Segelyacht erleben - mit der Yacht-Charter Bodensee beginnt die Reise ins Glück - am Besten in den Sonnenuntergang. Romantischer kann es kaum noch werden...

Wenn Sie die Beine mal baumeln lassen, oder mit Freunden Partys feiern wollen – Alkoholkontrollen sind scharf, Trinken möchte man dennoch. Der Skipper hält den Kurs, auch wenn die Wellen mal höher schlagen, als von Natur gegeben...